Aktuelles

31. Dezember 2014

Hallo Leute,

einen Tag haben wir noch, dann ist 2014 vorbei.

Immer wieder sagt man “Mannomann, wie schnell doch die Zeit verfliegt“.

 

Wenn ich aber zurückdenke, hören die Erinnerungen gar nicht auf, immer weitere Blüten in meinem Kopf zu schlagen. Sie vergeht nicht nur, es passiert auch viel. Kaum zu glauben, was für Momente ich allein mit der Band und natürlich Euch im Publikum erleben konnte. Zeit kann ganz schön lange sein.

 

Vielleicht nur kurz angerissen: die Tour im März, sowie die Open Air Konzerte waren ein einziges, zum Teil wahnwitziges Feuerwerk an Erlebnissen. Gerade jetzt in der Stille, wo der Schnee vom Himmel rieselt, und wir die Zeit in partiellem Winterschlaf verbringen, erscheint diese Zeit fast so, als wäre sie nicht von dieser Welt gewesen.

 

Münster, München Olympiahalle, Platzregen in Mainz, buntes und wildes Coburg, Hamburg Sporthalle – einziger Chor, Burg Klam – was für eine Backstage Party:-), Unglaubliches Wien, Danke Zürich!, Frieren vor dem Bus in Luzern, Salzburg – was für ein Abriß! Dresden – ich muss lächeln wenn ich an diesen Tanz denke, Berlin – Frösteln am ersten gefühlten Herbstabend im August, Würzburg, Stuttgart…soviele Erinnerungen, die mich beim Niederschreiben anspringen.

 

Wochenlang nur von Jubel getragen zu werden, das ist ein großes Geschenk, welches man, glaube ich, vielleicht erst richtig schätzen kann, wenn man wieder ein bisschen raus aus der Geschichte ist. Die Musik betreffend war es ein wunderbares Jahr!

 

Wir danken Euch dafür herzlichst! Ihr seid stark! Wir sind es natürlich auch! Kommt mit wehenden Fahnen und mit Zuversicht rüber nach 2015!

Rüde